zurück

Stadtwerke im Wandel

Stadtwerke im Wandel Montag, 12.09.2022
Stadtwerke Wetzikon, Schellerstrasse 22, 8620 Wetzikon

Referenten
Franco Thalmann, Leiter Stadtwerke Wetzikon    

Sandra Elliscasis, Präsidentin vom Wirtschaftsforum, durfte fast 60 Personen willkommen heissen, die den Weg in die modernen und offen gestalteten Räumlichkeiten der Stadtwerke Wetzikon gefunden hatten. Das spannende Programm bestand aus einem Referat von Franco Thalmann, Leiter Stadtwerke, mit anschliessender Betriebsbesichtigung und einem gemütlichen Netzwerk-Apéro.

Als stadteigenes Querverbundunternehmen im Zürcher Oberland versorgen die Stadtwerke Wetzikon rund 25‘000 Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Wetzikon mit Strom, Gas und Wasser. Ebenso beliefern sie die Gemeinde Seegräben mit Gas und Wasser. Dank regelmässigen Erneuerungen der Leitungen und Anlagen können sich die Kunden auf eine hohe Versorgungsqualität verlassen.

Bei den innovativen Produkten und Dienstleistungen steht der Kundennutzen im Vordergrund. Eine hohe Versorgungssicherheit geniesst oberste Priorität. Die Netzinfrastruktur wird darum sorgfältig gewartet und den steigenden technischen Anforderungen sowie im Hinblick auf die Energiewende angepasst. Bei allen Fragen zu Energie und Versorgung erhalten Kundinnen und Kunden bei den Stadtwerken umfassende Informationen.

Franco Thalmann erklärte den Teilnehmer/-innen die Beschaffungsstrategie von Strom, Gas und Wasser sowie die anspruchsvolle Aufgabe für die Planung, den Bau, Unterhalt und Betrieb der Netze. (365 Tage, 24 Stunden)

Im Stadtwerk waren per Ende 2021 49 Mitarbeitende und ein Lernender als angehender Netzelektriker beschäftigt. Es sind 14 Frauen, 35 Männer, 14 Teilzeit- und 35 Vollzeit-Stellen. Die Stadtwerke sind noch Mitten in der Phase einer Neuorganisation sowie der Integration in die Stadt Wetzikon. Zwei Drittel der Belegschaft ist neu.

Die aktuellen Herausforderungen der Stadtwerke Wetzikon liegen in den folgenden Themen:

> Energiestrategie 2050: laufend regulatorische und gesetzliche Veränderungen
> Kostendruck durch Anreizregulierung im Verteilnetz Strom/Gas
> Strom- und Gasmarktöffnung (StromVG und Gas VG)
> Zunehmende Komplexität Energiebeschaffung

> Steigende Kundenanforderungen durch neue technische Möglichkeiten
> veränderte Anforderungen Verteilnetz
> Fernwärmeinitiative und daraus resultierende Zielnetzplanung

Weitere Projekte und Herausforderungen der Stadtwerke Wetzikon:

> Sunnestrom ist ein Solar-Projekt für die Einwohnerinnen und Einwohner von Wetzikon. Man erwirbt Solarpanels, produziert damit nachhaltigen Solarstrom und kriegt während 20 Jahren den Strom der eigenen Panels zurückvergütet. 2022 wurden mit 450 Sunnestrom-Panels schon drei Mal mehr verkauft wie im Vorjahr.

> Bis 2027 müssen gemäss einer gesetzlichen Vorlage vom END Energiegesetz 80% der Energie-Zähler mit sogenannten Smart Metern bestückt sein.

> Franco Thalmann zeigte uns den effektiven Stromverbrauch der Schweiz und gab einen Einblick in die 4 Stufen von OSTRAL Organisation für Stromversorgung in Ausserordentlichen Lagen.

> Krisenintenvertionsorganisation KIO Gas: Die aktuelle Gas-Lage ist für alle eine riesige Herausforderung. Gemäss Franco Thalmann hat niemand für möglich gehalten, dass wir in die jetzige Situation kommen.

Abschliessend gab Franco Thalmann Einblick in die Preisentwicklung vom Strom, welcher sich bekanntlich vermehrfacht hat und extrem volatil bleibt. Der Börsenpreis wird in Leipzig gehandelt und niemand wage eine Prognose.

Aus der Runde kam unter anderem eine Frage zu privaten Solar-Produzenten und deren Tarifen. Vergüteter Strompreis ist reguliert sowie abhängig vom Einkaufspreis. Vergütet wird nur Strom, bzw. die effektive Energie. Beim Bezug sind neben dem Energiewert auch die Netzkosten im Preis enthalten, was den Einkaufspreis im Vergleich zur Rückvergütung höher macht. 

Nach dem spannenden Referat begaben sich die Teilnehmer-Gruppe auf einen Rundgang durch die ansprechenden Räumlichkeiten. Der Abend ging mit einem feinen Netzwerk Apéro, gesponsert von Stadtwerke Wetzikon, zu Ende. Herzlichen Dank dem Gastgeber und Referenten für den informativen und geselligen Abend.

Kommende Anlässe

Fr, 12.04.2024 18:00 Uhr

10. GV im Scala Wetzikon

Scala Wetzikon

Details

Di, 04.06.2024 18:00 Uhr

Betriebsbesichtigung: Spannender Blick hinter die Kulissen eines Mitglieds

Details

Di, 17.09.2024 18:00 Uhr

Entra Rapperswil & Radio Zürisee

Rapperswil

Details

Kontakt

Wirtschaftsforum Wetzikon
Schlossbachstrasse 2
8620 Wetzikon
E-Mail