zurück

Externer Event im THE VALLEY in Kemptthal

Externer Event im THE VALLEY in Kemptthal Mittwoch, 13.09.2023
Kemptpark 12 | 8310 Kemptthal

Referenten
Christoph Baer, Geschäftsführer THE VALLEY Event AG

Roberto De Matteis, Gründer und Inhaber von Idea Salentina im THE VALLEY

Am Mittwoch, 13. September 2023 haben 45 Personen aus dem Kreis des Wirtschaftsforums Wetzikon The Valley in Kemptthal erkundet. In zwei Referaten haben wir viele Fakten und beeindruckende Geschichten erfahren.

Christoph Baer, Geschäftsführer THE VALLEY Event AG

Wir wurden auf die Reise mitgenommen, wie sich The Valley von einem geschlossenen Fabrikgelände zum heutigen belebten Areal entwickelt hat.

Die Vision: Mikrokosmos im Grossraum Zürich

Platz für unterschiedlichste Branchen ist Teil der Strategie und die Vielseitigkeit macht den belebten Ort zu dem, was er heute ist. Die Synergien-Förderung und Cluster-Bildung für ganze Branchen wie Mobilität und Ernährung wird aktiv gelebt.

Zahlen-Fakten: 

  • Gesamtareal ca. 100’000 Quadratmeter, 65'000 Quadratmeter Nutzfläche in Bestandesgebäuden, 85’000 Quadratmeter Potenzial an Nutzfläche in Neubauten
  • 2016 arbeiteten 70 Leute auf dem Areal
  • Aktuell sind es 1300 Personen von zirka 160 Mietern

Hinter dem Zeitplan liegt beispielsweise die Entwicklung der Parkplätze. Die Entwicklung des Areals mit den baulichen uns sonstigen Herausforderungen im Gleichschritt weiter zu treiben, ist ein grosser Challenge.

Motorworld

Mobilität wird erlebbar gemacht. Zelebrieren und Präsentation von mobilen Schätzen. Raum für mobile Leidenschaft. Home of mobility.

Die Motorworld gibt es an insgesamt neun Standorten – die meisten sind wie im The Valley in historischen Immobilien. Total 57 Markenvertretungen machen den Brand Motorworld zum weltweit grössten, marken-unabhängigen Oldtimer- und Sportwagenzentrum.

eventfactory im The Valley

Das eindrückliche Areal bietet 19 spektakuläre Eventlocations für Gruppen von 5 bis 5’000 Teilnehmer/-innen. Die Gäste kommen in den Genuss von überraschender Gastronomie und einem vielseitigen Rahmenprogramm. Für private, corporate oder public Events werden pro Jahr zirka 200 Veranstaltungen durchgeführt.

 

Roberto De Matteis, Gründer und Inhaber von Idea Salentina im THE VALLEY | www.ideasalentina.ch 

Nach einer Karriere im Rückversicherungsbereich hat Roberto De Matteis im The Valley in die Selbständigkeit gewechselt und im The Valley eine Käserei für Mozzarella aufgebaut. 

Mozzarella ist mit Abstand der meist gegessene Käse in der Schweiz. Mozzarella von Hand zu produzieren, ist extrem aufwändig. Im Team von Roberto sind alles Quereinsteiger.

Warum The Valley? «Wer mit tierischen Produkten arbeitet, hat extrem hohe hygienische Vorschriften», hat uns Roberto erklärt. Erste Versuche haben in einer Gastroküche stattgefunden. Im August 2018, als einer von 20 Mieter, ist er dann im The Valley eingezogen. Damals war es noch ein «Geister-Areal», abgeschlossen ohne Laufkundschaft.

Im Februar 2020 erfolgte ein unfreiwilliger Umzug innerhalb des Gebäudes. Das sei ein harter Schlag gewesen, der Vermieter hat aber fairerweise Hand geboten und einen Neubau mitfinanziert, so Roberto. Heute habe er aber bessere Räumlichkeiten als zu Beginn. Der Mut habe sich gelohnt.

Vorteile vom The Valley in der Anfangsphase:

  • Tiefe Mieten zu Beginn
  • Grundausstattung der Räumlichkeiten und Gebäudeinfrastruktur war vorhanden
  • Die spannende Lage zwischen Zürich, Winterthur und dem Zürcher Oberland

Nachteile in der Anfangsphase:

  • Total abgelegen, Anbindung ÖV war nicht attraktiv
  • Nicht endende Baustelle mit Staub, Lärm, Schmutz, verstellten Parkplätzen, Strom- und Wasserunterbrüchen
  • Areal-Infrastruktur war im Aufbau: keine Ausschilderung, keine Sichtbarkeit, keine Verpflegungsmöglichkeiten etc.

Vorteile von The Valley heute:

  • Gebäude sind thematisch organisiert: house of food 1 und 2, house of Automobil
  • Die kleinen Unternehmen profitieren von grossen Ankermieten wie z.B. Planted, da die Infrastruktur schneller gebaut wird.
  • Die Mieter von The Valley nutzen und entwickeln stets clevere Synergien von der Akquise bis hin zur Lieferlogistik. Der Austausch sei absolut gewinnend, die gegenseitige Unterstützung gross und es entstehen gemeinsame Kunden. Kommunikation erfolgt via WhatsApp Gruppe.
  • Gegegenüber dem Vermieter sind die house of food Unternehmer als Interessensgruppe organisiert.
  • Es fühlt sich gut an, ein Teil von The Valley zu sein, der dynamische «vibe» stimmt.
  • Publicity Sichtbarkeit sei inklusive. Das Valley geniesst eine hohe Aufmerksamkeit und bringt immer wieder neue Leute ins Valley.
  • The Valley ist eine beliebte Event Location. Mieter wie Idea Salentina werden immer häufiger eingebunden in Veranstaltungen. «Events sind mittlerweile ein wichtiger Nebenerwerb geworden», so Roberto De Matteis.

Nachteile heute:

  • Viele Events bringen auch zusätzliche Aufwände mit sich, indem beispielsweise die Zufahrten umständlich sind oder Fahrzeuge umparkiert werden müssen.
  • Das Valley sei noch immer eine «never ending» Baustelle
  • Ressourcenknappheit von Parkplätzen, Räumlichkeiten, Laderampen, Lifte etc.

Fazit:

Das Fazit von Roberto fällt aber deutlich positiv aus: «The Valley ist ein riesiger Glücksfall für Idea Salentina.»

Kommende Anlässe

Fr, 12.04.2024 18:00 Uhr

10. GV im Scala Wetzikon

Scala Wetzikon

Details

Di, 04.06.2024 18:00 Uhr

Betriebsbesichtigung: Spannender Blick hinter die Kulissen eines Mitglieds

Details

Di, 17.09.2024 18:00 Uhr

Entra Rapperswil & Radio Zürisee

Rapperswil

Details

Kontakt

Wirtschaftsforum Wetzikon
Schlossbachstrasse 2
8620 Wetzikon
E-Mail